Kinderschminken? Aber sicher!

Ihre Familie kann es kaum erwarten, dass nun endlich alles im Zeichen von Verkleiden, Kamelle und Straßen-Umzügen steht? Sie haben sich schon beraten, wer welches Kostüm trägt? Allerdings sind Sie sich unsicher, ob Sie beim Schminken Ihrer Kinder auch das Make-up benutzen können, das sich in Ihrem Beauty-Koffer befindet, weil Sie mögliche Allergien fürchten? Kein Problem! "GrinseKeks - Die Eventagentur für Kinder-Events" steht Ihnen in dieser Frage mit professionellem Rat zur Seite, damit zarte Kinderhaut während der Karnevalstage am Ende unbelastet bleibt und Sie beruhigt feiern können.

 

Besonders in der heutigen Zeit leiden viele Kinder unter Allergien. An den jecken Tage rund um Karneval steht natürlich auch das Schminken der Kids mehrmals an und da sollte es wohl überlegt sein, was man in kreativer Art und Weise auch sicher auf die Haut der lieben Kleinen bringt.

 

"In Sachen Kinderschminken legen wir besonders großen Wert auf die Produktauswahl und arbeiten bei jedem unserer Events ausschließlich mit den qualitativ hochwertigen und hautfreundlichen Farben und Make-ups der Firma Eulenspiegel.", betont Susanne Kämmerling, "GrinseKeks"-Mitbegründerin und Mutter zweier Kinder. Diese Produkte sind wasserlöslich, dabei aber weitgehend wischfest, ohne Parfümstoffe und entsprechen sowohl der Kosmetikverordnung als auch den Richtlinien für die Sicherheit von Spielzeug (CE-geprüfte Qualität). Somit ist ausgeschlossen, dass unerwünschte und möglicherweise gefährliche Inhaltsstoffe wie Arsen, Blei, Chrom, Quecksilber oder Nickel die Haut belasten.

 

Neben zertifizierten Farben sind natürlich auch die Hilfsmittel zum Aufbringen und Entfernen der Schminke sowie der hygienische Umgang mit diesen wichtig. Auch hier hat Susanne Kämmerling ein paar wichtige Tipps: "Pinsel und Schwämme lassen sich gut mit ein wenig Shampoo reinigen. Auch sollten Sie alles gut trocknen lassen, denn nur so haben Bakterien keine Chance. Achten Sie beispielsweise immer darauf, den Schwamm niemals ganz ins Wasser zu tauchen, sondern feuchten Sie ihn immer nur leicht mit einer Sprühflasche an. So bringen Sie die Produkte professionell auf die Haut."

 

Geschminkte Kindergesichter sollten natürlich auch ein wenig Regen, Schweiß oder Wärme aushalten. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, fixiert ein wenig Puder das künstlerische Gesamtwerk und macht es noch wischfester. Beim Abschminken greifen die Event-Profis von "GrinseKeks" auf ein einfaches, aber wirksames Mittel zurück: "Ich als Mutter schwöre hierbei nur auf eins: Mit ein wenig Wasser und Seife ist das Gesicht Ihres Kindes im Handumdrehen wieder von der Karnevalsschminke befreit.", betont Susanne Kämmerling, bei der es schon in professioneller Hinsicht immer gut und einfach funktionieren sollte.

 

Mit solchen Profi-Tipps sind Ihre Kindern und Sie auf der sicheren Seite, denn Kinderschminken gehört zum Karneval wie Kostüme und Kamelle. 

 

Haben Sie weitere Fragen? Das Team von "GrinseKeks - Die Agentur für Kinder-Events"

steht Ihnen jederzeit via eMail mit Rat und Tat zur Seite und freut sich über Ihren Besuch auf der Website. 

Zurück